Spiele

E-Junioren

- Sieg gegen die JSG Affolterbach/Ulfenbachtal -

 In einem ungefährdetem Sieg konnte man sich mit 7:2 durchsetzen. Durch diesen Sieg rutscht man auf einen guten 4. Tabellenplatz und bleibt in der gesicherten Tabellenregion. Die Tore für die JSG Kaiserturm erzielten jeweils Jan Ort (3x), Moritz Böhm (3x) und Paul Daniel (2x).

Im letzten Spiel vor der neuen Einteilung geht es nächsten Samstag auf heimischen Rasen gegen die JSG Lörzenbach/Mitlechtern. Anpfiff 12:30, Sportplatz Brandau

Kuriose Szenen bei Unentscheiden gegen Lampertheim

Im Spiel gegen den TV Lampertheim verpasste man den Start komplett. Mit dem Halbzeitstand von 4:1 für Lampertheim war für viele schon das Spiel gelaufen. Doch durch die nötige Motivation konnte man binnen wenigen Minuten auf 4:4 ausgeleichen. In der Folge dann die kuriosen Szenen die das Spielergebnis entscheidend beeinträchtigten. Nach einem Zweikampf im eigenen Strafraum und nur kurzem Protest von Lampertheimer Spielern forderten diese einen Strafstoß. Das Regelwerk der Fair-Play besagt, dass bei stritigen Spielszenen die Kinder selbst entscheiden und wenn nötig das Spiel unterbrechen. Dies erfolgte nicht, da die Lampertheimer Spieler nach kurzem Protest weiter spielten. Im darauffolgenden Konter erzielte man den eigentlichen Führungstreffer. Der Trainer des Gegners sagte, dass das Tor nicht zählen würde und der Strafstoß ausgeführt werden sollte. Auch da besagt das Regelwerk andere Tatsachen. Am Ende entschied man sich auf einen Kompromiss und es zählte weder das Tor, noch wurde ein Straßfstoß ausgeführt. Das Spiel endete 5:5 und die fragwürdigen Szenen bleiben bestehen.